Who´s?

Jost-Alexander Hoos, Jahrgang 1963, begann sich im Alter von 10 Jahren mit Kunst und seinen Facetten zu beschäftigen.

 

Nicht ganz unschuldig in diesem Zusammenhang ist seine Mutter, die in Ihrer Eigenschaft als Dr. der Kunstgeschichte sowohl lange Jahre als Kuratorin im Museum für Kunsthandwerk zu Frankfurt/Main arbeitete, als auch jedes Museum mit ihrem Sproß besuchte, derer sie habhaft werden konnten. Daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert.

 

Besonders die modernen Werke der Pop Art mit seinen bekannten Vertretern Andy Warhol, Roy Lichtenstein oder Keith Haring faszinierten ihn und so begann er vor ca. 20 Jahren die ersten Werke eines gewissen Charles Fazzino zu erwerben, der heute gemeinsam mit Romero Britto zu den bekanntesten Vertretern seiner Zunft gezählt werden darf. 

 

Jetzt hat er sich entschlossen, seinen bisher ausgeübten Beruf an den Nagel zu hängen und sich ausschließlich seiner wahren Leidenschaft zu widmen. Dem "Erschnüffeln" großartiger, zeitgenössischer Kunst, die sich ästhetisch in modernes und urbanes Leben einfügt.

 

Zu Anfang möchte er Ihnen den brasilianischen Künstler Jozza und seine fröhlichen Werke vorstellen. Eine Vielzahl an Farben bildet ein harmonisches Ganzes, das es zu entdecken gilt.

 

In USA und Südamerika bereits eifrig gesammelt, findet seine Arbeit immer mehr Zuspruch unter Freunden der Pop Art. Zu seinen Fans gehören unter anderem Musikerin Missy Elliott, der ehemalige Rennfahrer Emerson Fittipaldi aber auch Fussballstar Neymar. 

 

Jozza lebt und arbeitet in Miami/Florida.

Neugierig? Gerne sende ich Ihnen per email die zum Verkauf stehenden Objekte zur unverbindlichen Ansicht. Bei Interesse vereinbaren Sie einfach Ihren persönlichen und privaten Besuch. Fragen Sie mich!

 

You are curious about my offers? Of course it will be a pleasure to provide you with my current objects by mail. Please step in contact for your own, private appointment. Just ask!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jost-Alexander Hoos